Im großen Stil: Damien Hirsts Show in Venedig

Die Damien Hirst Ausstellung dauert vom 9. April bis 4. September 2017.  ©artsy.net

„Ziel der Kunst ist nicht die Darstellung der äußeren Erscheinung der Dinge, sondern ihrer inneren Bedeutung.“ Dies die dezidierte Meinung des griechischen Philosophen Aristoteles, die er angesichts der Arbeiten des britischen Künstlers Damien Hirst sicherlich bestätigt gefunden hätte. Hirst gilt als einer der maßgeblichsten Vertreter der zeitgenössischen Kunst und Berichten zufolge als der reichste lebende Künstler.

Seine Produktion hat in den letzten drei Dekaden die Kunstwelt gespalten wie kein anderer, egal Profis oder Laien. Kaum ein lebender Künstler zählt mehr Anhänger, aber auch mehr Skeptiker.
Noch immer runzeln viele die Stirne über „Die physische Unmöglichkeit des Todes in der Vorstellung eines Lebenden“, das Kunstwerk, das 1991 seinen Ruhm begründete: ein Tigerhai mit weit aufgerissenem Maul, konserviert in einer mit Formaldehyd gefüllten Vitrine. Kontrovers diskutiert wurde ebenfalls „Für die Liebe Gottes“ (2007), ein Totenschädel aus Platin mit über 8.000 eingelegten Diamanten.

Die FoundationFrançois Pinault wird zum ersten Mal ihre beiden Ausstellungsräume in Venedig, die Punta della Dogana und den Palazzo Grassi, zusammenlegen, um eine umfassende Werkschau Damien Hirsts zu zeigen. Dieser großartige Event wird sicher Myriaden von Besuchern anziehen. Die Show öffnet am 9. April, einen Monat vor der Biennale von Venedig, und dauert biszum 4. September 2017.

Falls Sie in dieser Zeit unsere Apartments im Palazzo Ca’Nova besuchen, genau gegenüber der Punta della Dogana, wo der Canale Grande in die Lagune von Venedig fließt, dann garantieren wir einen Logenplatz für dieses großartige Ereignis. Die Dogana wurde im 17. Jahrhundert errichtet und vor etwa einem Jahrzehnt von Tadao Ando aufwendig restauriert. Sie beherbergte früher die Zollstation Venedigs, damals noch Dogana da Mar genannt, und liegt gleich neben der in derselben Epoche entstandenen Basilika Santa Maria della Salute.

Auf der Website des Palazzo Grassi gibt es ein kurzes Video mit Luftaufnahmen dieser berühmten Gebäude. Dort erhaschen Sie auch einen kurzen Blick auf unsere neue Residenz Ca’Nova. Sie finden Sie auf der gegenüberliegenden Seite des Kanals, und natürlich auch auf unserer Trust & Travel Website.

Und nun würde mich noch interessieren, ob sie derselben Meinung sind wie Aristoteles, wenn Sie Damien Hirst’s Werke gesehen haben….

 

Katharina's Italy

Enregistrer

Enregistrer

BENACHBARTE FERIENHÄUSER
DIE BELIEBTESTEN POSTS

Katharinas Italien abonnieren

Wir senden Ihnen gerne einen monatlichen Überblick der besten Artikel...
© 2012 Katharinas Italien
Site design by InfinVision