Hochwasser in Venedig

Ich war schon mindestens hundertmal in Venedig, und noch nie hatte ich dieses Phänomen erlebt, von dem ich schon 20 Jahre lang hab erzählen hören. Doch schließlich, am 5. November 2017, war es soweit. Ich war da und sah es mit eigenen Augen: acqua alta, Hochwasser in Venedig.

Weiterlesen

Mein Lieblingsrestaurant in Venedig

Während unserer Renovierungsarbeiten im Palazzo Ca’nova unternahm ich unzählige Spaziergänge in der Nachbarschaft, um den Kopf frei zu bekommen, frische Luft zu schnappen oder mir die Beine zu vertreten.

Auf einem dieser Ausflüge landete ich auf dem Campo dell’Angelo Raffaele, einem entzückenden Platz im Dorsoduro-Viertel. Ich hatte keine Ahnung, wie ich dorthin gekommen war, aber das ist die Faustregel in Venedig: Wer sich im Labyrinth der Gassen treiben lässt, wird immer mit einer Überraschung belohnt.

Weiterlesen

Ein Augenschmaus zum Gedenken

Im letzten Sommer, vor fast einem Jahr, besuchte ich zum ersten Mal den Palazzo Ca’nova. Die entzückenden Eigentümer des Gebäudes führten mich durch die Räumlicheiten, und mir entschlüpfte ob der Pracht mehrmals ein „toll!“. In einem der Zimmer trat ich ans Fenster und dann rief ich „tooooolll!“

Weiterlesen

Ein Wintertag in Venedig

„Zur Zeit der Aussaat lerne, zur Erntezeit lehre, und im Winter genieße!“ William Blake, der große englische Dichter, schrieb diese Worte vor etwa 200 Jahren. Weiterlesen

Eine Runde durch die Bacaris von Venedig

„Gut für heute, Anke. Das war ein langer Tag.“

Es war halb 9 Uhr abends und Anke und ich saßen noch immer in unserem Pariser Büro. Seit dem Morgen hatten wir fleißig gearbeitet. Anke sah mich mit ihren großen, runden Augen an und meinte:

„Schön, Katharina. Aber warum haben wir bloß keine Bacari hier vis-a-vis?“

Weiterlesen



NEWSLETTER

Katharinas Italien abonnieren

Wir senden Ihnen gerne einen monatlichen Überblick der besten Artikel...
Sign up here
© 2012 Katharinas Italien | Privacy Policy
Site design by InfinVision