IN ITALIEN LOHNT SICH JEDER UMWEG

Wir kennen es alle – jahrelang kommt man am selben Ort vorbei und beachtet ihn kaum. Doch eines Tages, der Himmel weiß, warum, entschließt man sich, eine Pause einzulegen und die Dinge einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Eines Morgens im vergangenen Juli ließ mich mein Instinkt meine normale Route verlassen und ich hielt in Chianciano Terme, einem kleinen toskanischen Städtchen. Sollten Sie schon einmal in La Foce gewesen sein, haben Sie sicher schon davon gehört. Seine Glanzzeit hatte die Therme in den 50er Jahren. Frederico Fellini war seinerzeit auf Kur hier und das Ambiente inspirierte ihn zu einigen Szenen seines 1963 gedrehten Filmes .

Weiterlesen

DIE RINDER VON TENUTA LA FRATTA

An der Grenze zwischen der Toskana und Umbrien liegt das Val di Chiana, ein weites, fruchtbares Tal mit malerischen mittelalterlichen Dörfern, idyllischen Feldern und Wiesen, auf denen nach ihm benannte Chianina Rind weidet, aus dem das berühmte bistecca Fiorentina bereitet wird.

Weiterlesen

Die Geheimnisse des Cembalos

Sie sind sicher vertraut mit den Klängen eines Cembalos, aber haben Sie je gesehen, wie es gebaut wird?

In der vergangenen Woche schaute ich in Castelmuzio zufällig durch das Fenster einer kleinen Werkstatt, doch es gab weder Lederwaren noch Schmiedeeisen – stattdessen konnte ich die Entstehung eines Cembalos beobachten.

Bruce Kennedy baut seit 40 Jahren Cembalos, früher in der Schweiz und in den Niederlanden, jetzt in der Toskana. Er gründete auch die Piccola Accademia di Montisi, die jeden Sommer ein Musik-Festival mit Meisterklassen organisiert. Musikliebhaber können Bruce das ganze Jahr in seinem Workshop besuchen (ein Video von unserm Besuch finden sie auf unserm Instagram Account).

 

Katharina's Italy

Ein Besuch in der Markthalle von Florenz

Einer meiner Lieblingsplätze in Florenz ist der Mercato Centrale, die gößte Markthalle von Florenz. Bekann ist sie auch unter dem Namen Mercato di San Lorenzo. Die Halle, eine eizigartige Konstruktion aus Glas und Gußeisen, wurde vor über 140 Jahren errichtet. Giovanni Mengoni hieß ihr Architekt, er baute auch die berühmte Galleria Vittorio Emanuele II in Mailand.

Weiterlesen



NEWSLETTER

Katharinas Italien abonnieren

Wir senden Ihnen gerne einen monatlichen Überblick der besten Artikel...
Sign up here
© 2012 Katharinas Italien | Privacy Policy
Site design by InfinVision