MIT DEM FAHRRAD ENTLANG DER THYRRENISCHEN KÜSTE

Bald, in hoffentlich nicht so ferner Zukunft, wird es uns möglich sein, der Mittelmeer-Küste entlang von der Ewigen Stadt bis zur französisch-italienischen Grenze zu radeln. 2016 beschlossen die Verwaltungen von Ligurien, Latium und der Toskana, ihre verschiedenen, bereits existierenden Radwege zu verbinden, damit ein neuer 1200 km langer, durchgehender Weg entsteht. Die Ciclovia Tirrenica, der Thyrrenische Radweg.

Weiterlesen

Rotgoldener Oktober in der Toskana.

„Designer wollen mich immer wie der Frühling anziehen, aufgebauscht – aber ich fühle mich nicht so. Ich fühle mich mehr wie warmer, rotgoldener Herbst…“

Dieses Zitat stammt aus den 50er Jahren, von Norma Jeane Mortenson, eher bekannt als Marilyn Monroe und ich kann dem nur beipflichten.

Weiterlesen

Die Hauptstadt Italiens liegt so nah…

Die gute Nachricht: Alle Wege führen nach Rom. Und die bessere: Einige davon bringen Sie am selben Tag wieder zurück an Ihren Ausgangspunkt.

Ich konnte es vergangenen Sommer einige Male ausprobieren: nach einem morgendlichen Bad im Thyrrenischen Meer bestieg ich den Zug, verbrachte einen Tag mit Geschäftlichem und Vergnüglichem in Rom und war rechtzeitig zum Sonnenuntergang wieder am Mittelmeer.

Weiterlesen

Die Perle der toskanischen Inselwelt

Noch vor Jahren war für mich und meine Familie die Insel von Giglio einer unserer beliebtesten Tagesausflüge, immer, wenn wir uns gerade in der Maremma aufhielten.
Doch nach dem verheerenden Schiffsunglück der Costa Concordia – das sich vor Porto Giglio, dem kleinen Hafen der Insel ereignete – mieden wir lange Zeit diese Perle der toskanischen Inselwelt.
Die Fähren von Porto Santo Stefano brachten wahre Horden neugieriger Touristen in die Nähe des Wracks und in der Hochsaison war die ganze Insel völlig überlaufen.

Weiterlesen

Eine gesegnete Mahlzeit am Meer

Ein Mittagessen am Strand! Es gibt wenige Dinge, die mich und meine Familie so in Hochstimmung bringen wie ein gemütliches Essen mit Freunden und Blick aufs Meer.
Meine Tochter und ihre Spielkameraden genießen den Sand und das Wasser, mein Mann beobachtet den Horizont und widmet sich dann andächtig den Wein- und Speisekarten und ich inhaliere die salzige Meerluft und schenke der Welt um mich herum mein glücklichstes Lächeln.

Weiterlesen

Die beste Zeit für einen Besuch im Maremma Park

Ich habe wahrscheinlich schon ein oder zwei mal erwähnt, dass der Regionalpark der Maremma mein liebstes Naturschutzgebiet in ganz Italien ist. Die Einheimischen nennen ihn Parco dell’Uccelina, den Mondsegel-Park, nach dem kleinsten Segel hoch oben auf den uralten Segelschiffen. Fragen Sie mich nicht, woher der Name kommt – ich habe mich noch gar nicht erkundigt.

Weiterlesen

Paolo, der toskanische Fischer

Erinnern Sie sich an Talamone, den kleinen Hafen im Süden der Toskana? Ich habe ihn schon einmal in einem früheren Blog beschrieben. Es ist allerdings schon 2 Jahre her – es wäre kein Wunder, wenn Sie es vergessen hätten.

Jedenfalls wurde es bei uns schon eine richtige Familien-Tradition, Talamone zu besuchen, wenn wir im Sommer in der Maremma Ferien machen. Wir machen uns am späten Nachmittag auf den Weg, um dort von den Felsen der Bucht der Frauen ins Meer zu springen. Meine Tochter und ich können von diesem halsbrecherischen Vergnügen nicht genug bekommen. Danach belohnen wir uns mit einem Aperitivo an der Strandbar. Die Mochitos dort sind berühmt.

Weiterlesen

Ein Besuch in der Vergangenheit

Cogito ergo sum… Fluctuat nec mergitur… Ave Imperator, morituri te salutant…
Wie gut ist Ihr Latein derzeit? Ich nehme an, Sie hatten nicht allzuviel Gelegenheit, es zu üben, oder? Aber jetzt gibt es eine neue Chance: Besuchen Sie doch alte Römische Ruinen, zum Beispiel, wenn Sie nächsten Sommer Urlaub in der Maremma machen. Weiterlesen

Eine Mittagspause in Grosseto

Neulich war ich wieder in Italien unterwegs, um die Häuser und Palazzi von Trust & Travel zu besuchen. Wie immer versuche ich bei dieser Gelegenheit, Neues zu entdecken. Das macht meinen Job ja so interessant und meinen Blog hoffentlich auch.

Weiterlesen

Ein Bad in der Bucht der Frauen

Im vergangenen Juni war ich mit meiner Familie in der Maremma, und ein befreundetes Ehepaar kam mit ihren beiden Kindern zu Besuch.  Eines schönen Morgens beschlossen wir, alle zusammen nach Orbetello zu fahren, ein paar Einkäufe erledigen und uns die Stadt anschauen.

Weiterlesen



NEWSLETTER

Katharinas Italien abonnieren

Wir senden Ihnen gerne einen monatlichen Überblick der besten Artikel...
Sign up here
© 2012 Katharinas Italien | Privacy Policy
Site design by InfinVision