Eine Fundgrube: Der Antikmarkt von Lucca

Frühjahrsputz! Ich machte mich gerade über ein Zimmer in meinem Pariser Apartment – unter uns, es war längst fällig gewesen – als ich über eine kleine Keramik-Vase stolperte. Ich hatte sie vor Jahren auf dem Flohmarkt in Lucca gefunden.

Vielleicht erinnern Sie sich, dass ich vor einiger Zeit schon mal über einen Flohmarkt berichtete, nämlich über den von Arezzo. Aber der Flohmarkt von Lucca, dieser charmanten kleinen Stadt im Nordwesten der Toskana, ist auch einen Besuch Wert. Er erstreckt sich über die beiden größten Plätze Luccas und die vielen Gassen, die zwischen ihnen liegen.

Man findet Trödel und Antiqitäten jeder Art – und für jeden Geschmack. Tausend und abertausende Dinge tummeln sich hier: wunderschöner Schmuck, altertümliche Ohrensessel, Tabletts, Bilder, Mörser aus Carrara-Marmor, Orden aus dem 1. Weltkrieg, Kühlschränke aus den 50er Jahren,  Wäsche aus dem 19. Jahrhundert, Postkarten von Anno dazumal und Körbe von Olivenpflückern, gefüllt mit antiken toskanischen Kacheln.

Ich hätte am liebsten alles gekauft, aber ich war auf dem Weg zum Flughafen. Und hatte mich bereits für einen Flug mit Handgepäck eingecheckt.

Also musste ich den Kaufrausch unterdrücken. Ich begnügte mich damit, auf einem Stuhl vor der toll restaurierten Bar Aria Platz zu nehmen und das geschäftige Treiben zu genießen und den harten Verhandlungen der Verkäufer, Kunden und Sammler zuzuschauen.

Falls Sie mal in Lucca sind – versäumen Sie nicht einen Besuch in der wunderbaren Kathedrale. Und bringen Sie einen Euro mit. Damit können Sie einen Spot einschalten, der Tintoretto’s Letztes Abendmahl beleuchtet, das im rechten Kirchenschiff untergebracht ist.

Außer für den Flohmarkt ist Lucca noch für seine großartigen Stadtmauern bekannt. Sie wurden von den Römern angelegt, wurden in der Renaissance ausgebaut und sind mit Gras und Bäumen bewachsen. Auf ihnen gibt es einen Weg, für Spaziergänger und Radfahrer, auf dem man die ganze Altstadt umrunden kann.

Der Flohmarkt findet übrigens einmal im Monat statt, am Wochenende um den 3. Sonntag des Monats, jeweils Samstag und Sonntag. Achten Sie auf den Sonntag, denn der Samstag davor ist oft nicht der 3. Samstag des Monats. Verwirrt? Oh, Sie werden es schon herausfinden….

 

Katharina's Italy

BENACHBARTE FERIENHÄUSER
DIE BELIEBTESTEN POSTS


NEWSLETTER

Katharinas Italien abonnieren

Wir senden Ihnen gerne einen monatlichen Überblick der besten Artikel...
Sign up here
© 2012 Katharinas Italien | Privacy Policy
Site design by InfinVision